.

Du bist bei "Jugend gestaltet Freizeit 2020"


Gemischter_Musikabend_I - Junior Seniors Der Wettbewerb Jugend gestaltet Freizeit in der Stadt Landshut  wurde gemeinsam mit der Josef-Stanglmeier-Stiftung begründet. Die Josef-Stanglmeier-Stiftung ist ein langjähriger und großzüger Sponsor dieses Wettbewerbs. Die Jugendkulturwochen werden von der Kommunalen Jugendarbeit des Stadtjugendamtes Landshut unter Mitarbeit des Stadtjugendring veranstaltet. Ziel der Jugendkulturwochen ist es, junge Menschen in Ihrer Freizeitgestaltung zu unterstützen und Ihnen eine öffentliche Bühne für die Ergebnisse Ihres Engagements zu geben.

Wer kann teilnehmen?

Chandini Der Wettbewerb "Jugend-gestaltet-Freizeit" steht allen Jugendlichen offen, die zwischen 12 und 21 Jahren alt sind und im Stadtgebiet Landshut wohnen, eine Schule oder Musikschule in Landshut besuchen, eine Ausbildung in Landshut machen oder Mitglied in einem Landshuter Verein sind.
Die Teilnahme kann einzeln oder als Gruppe erfolgen. (bei Gruppen müssen mindestens 2/3 der Mitglieder die Vorgaben einhalten)  Jeder Teilnehmer kann nur einmal als Einzelperson und einmal in einer Gruppe gewertet werden. Mehrfachteilnahmen sind zwar möglich, werden jedoch nicht gewertet.

 

Wie kannst du teilnehmen?

Handwerksbeitrag bei Jugend gestaltet Freizeit in LandshutMit Allem, was du im letzten Jahr in deiner Freizeit gemacht hast, kannst du teilnehmen! Wenn du dich nicht bis zum 07. 31. Januar 2020 anmeldest, kannst du die Wertungsabende und Ausstellung als Zuschauer besuchen.

Falls du Fragen hast, schreib uns oder ruft uns unter Telefon 0871/ 9 66 36-0 einfach an und wir helfen dir gerne.

Jeder Beitrag wird von einer Jury bewertet und nach einem Punktesystem mit einem Geldbetrag honoriert.

Wann?

Der Wettbewerb "Jugend-gestaltet-Freizeit 2020" in Landshut beginnt am 02.03.2020 und endet am 03.04.2020 mit der Abschlussveranstaltung. Die Termine der einzelnen Veranstaltungen findest du hier.

Jugend gestaltet Freizeit

Liebe Teilnehmer*innen
von Jugend gestaltet Freizeit 2020,
am Dienstag, den 10.03.2020 hat die Bayerische Staatskanzlei einen Bericht aus der Kabinettssitzung veröffentlicht, der maßgeblich das kommunale Handeln im Zusammenhang mit dem Coronavirus beeinflusst.
Entsprechend dem Beschluss aus der Staatskanzlei bzw. den Kriterien zur Risikobewertung des Robert-Koch-Instituts, müssen wir leider mit Wirkung zum 11.03.2020 die Veranstaltungen von Jugend gestaltet Freizeit 2020 ersatzlos absagen!
Da diese Regelung bis einschl. 19.04.2020 gilt, sind alle Veranstaltungen von Jugend gestaltet Freizeit 2020 betroffen, auch der Abschlussabend.
Dies betrifft die Veranstaltungen in der Musikschule und in der Alten Kaserne.
Diese Entscheidung ist der Stadt Landshut nicht einfach gefallen und
wir hoffen auf euer Verständnis.

Es sind keine Termine im Kalender eingetragen oder der Kalender existiert nicht. - bitte ID korrigieren

Powered by Papoo 2012
59601 Besucher